Follow by Email

Montag, 8. Oktober 2018

Gut lesbare Einführung in Thomas von Aquin


Wie der Verlag editiones scholasticae  mitteilt, erscheint in Kürze die deutsche Übersetzung einer kleinen Einführung in Thomas von Aquin (Leben, Philosophie und Theologie), die sich speziell an Interessierte richtet, die keine oder nur geringe Vorkenntnisse besitzen. Der englische Titel lautet Thomas Aquinas: A Very Brief History und stammt aus der Feder des renommierten amerikanischen Thomisten Brian Davies.




Brian Davies ist Professor für Philosophie an der Fordham University in New York und gehört zu den besten Kennern der Philosophie und Theologie Thomas von Aquins. Er ist nicht nur der Autor von Kommentaren zu Thomas von Aquins Summa Contra Gentiles und der Summa Theologiae, sondern auch der Herausgeber des bekannten The Oxford Handbook of Aquinas.



Das Buch wird etwa 120 Seiten haben und zum Preis von 14,90 Euro verkauft werden. Der deutsche Titel lautet:



Brian Davies
Thomas von Aquin
Eine kurze Einführung
ISBN 978-3-86838-214-3

Erscheinungstermin ist nach Angaben des Verlags Anfang Dezember.

Scholastiker gibt hier einen kurzen Einblick in das Buch und die Übersetzung der Einleitung.



Inhaltsverzeichnis


Vorwort

Zeittafel



Teil 1

Die Geschichte


1 Wer war Thomas von Aquin?

2 Einige grundlegende Worte und Begriffe

3 Warum sollten wir an Gott glauben?

4 Was ist Gott?

5 Der christliche Gott

6 Menschen




Teil 2

Das Vermächtnis


7 Von der Zeit Thomas von Aquins zum 21. Jahrhundert

8 Heute über Thomas von Aquin nachdenken



Glossar der Schlüsselbegriffe

Weitere Texte zu Thomas von Aquin

Index





Vorwort

Die Bände der „Very Brief History“ Reihe sind dazu gedacht, eine prägnante Einführung zu den wichtigsten Persönlichkeiten, Bewegungen oder Ideen zu gebe. Sie sind für Leser bestimmt, die sich zum ersten Mal mit bestimmten Themen befassen. Im Folgenden habe ich mir zum Ziel gesetzt, diese Anforderungen zu erfüllen. Im Besonderen habe ich versucht, Thomas von Aquin für Leser einzuführen, die keine vorhergehende Kenntnis von ihm haben, ebenso wenig wie vom mittelalterlichen Denken oder der akademischen Philosophie oder Theologie.

Ich beginne mit einem Bericht über Thomas‘ Leben und seinen Geist. Dann erkläre ich seine hauptsächlichen Lehren. Schließlich stelle ich heraus, wie Thomas seit seinem Tod aufgenommen wurde, wobei ich zugleich einige Bemerkungen über seinen Wert und die Zugänglichkeit als einem Autor machen werde, dem sich heutige Leser zuwenden möchten. Mit vielen anderen halte ich Thomas von Aquin für einen faszinierenden Autor, der von besonderem Interesse ist, wenn es um die Vermittlung einer Reihe von philosophischen und theologischen Fragen geht. Ich hoffe, dass die Leser dieses Buches mir im Großen und Ganzen zum Schluss zustimmen können.

Es ist nicht einfach, Thomas von Aquin einfach zusammenzufassen. Obwohl dieses Buch kurz sein muss, habe ich mich jedoch bemüht, eine solide Erklärung seines Denkens zu geben. Meine Hoffnung ist, dass Leser das Buch zu Ende lesen und viel gelernt haben über Thomas und warum man ihn ernst nehmen kann. Ich hoffe auch, dass ich genug über Thomas von Aquin gesagt und sein Vermächtnis um den Appetit anzuregen für jeden, der vorbereitet ist weiterzugehen und ihn im Detail zu studieren.




Zeittafel zu Thomas von Aquin


1224/6                  Geboren in Roccasecca

1231-1239            Studium in Monte Cassino

1239-1244            Studium an der Universität Neapel

1244                      Eintritt in den Orden der Dominikaner

1245-1252            Arbeiten und Studium in Paris und Köln

1252-1259            Lehre an der Universität Paris

1261                      Beginn des Unterrichts am Priorat der Dominikaner in Orvieto

1265-1268            Lehre in Santa Sabina in Rom

1268-1272            Erneute Lehrtätigkeit an der Universität Paris

1272-1273            Lehrtätigkeit in Neapel

1274                      Thomas stirbt auf dem Weg zum

Zweiten Konzil von Lyon

1323                      Heiligsprechung


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen